Zu Gast bei Bundeswehr-CIR und Telekom Defense Center

In meiner Funktion als Sprecher für Digitalisierung und Innovation konnte ich in der letzten Woche als Redner an der Sitzung der Kommission „Digitale Wirtschaft und Netzpolitik“ der Jungen Union Deutschlands teilnehmen. Zentrales Thema meines Vortrags war die neue Digitalpolitik für Nordrhein-Westfalen.

Darüber hinaus informierten wir uns gemeinsam vor Ort in Bonn beim Kommando „Cyber- und Informationsraum“ (CIR) der Bundeswehr sowie beim im Oktober eröffneten „Defense and Security Operation Center“ der Deutschen Telekom. Dort standen die Herausforderungen von Datensicherheit und Gefahrenabwehr in Zeiten von Big Data und digitaler Kriminalität auf der Tagesordnung. Es wurde deutlich, dass unsere Behörden und Unternehmen in diesen Bereichen investieren und auf einem guten Weg sind, um die Menschen und die Wirtschaft in NRW zu schützen.

Klar wurde aber auch, dass noch Luft nach oben und es ein steter Rüstkampf mit den Kriminellen ist. In NRW unterstützen wir die Sicherheitsbehörden bei der digitalen Gefahrenabwehr.