Neujahrsempfang des Vereins Selbständiger Handwerksmeister Porz. e. V.

In der zweiten Januarwoche feierte mit dem Verein Selbständiger Handwerksmeister Porz e.V.  1907 eine feste Institution der Kölner Handwerksbranche ihren Neujahrsempfang. Der Vorsitzende Karl-Heinz Miebach fand traditionell deutliche Worte. Dieses Jahr insbesondere für die nicht zustande gekommene Jamaika-Koalition, als auch zur zaudernden SPD im Bund. Gleichzeitig hob er den wichtigen Beitrag des Handwerks zur Wirtschaftskraft der Stadt Köln hervor. Weitere erheiternde Worte fanden die Gastredner Wolfgang Bosbach und Karsten Möring MdB. Für einen bunten Abschluss sorgten entsprechend der gerade begonnenen fünften Jahreszeit das Porzer Dreigestirn und das Garde Korps Köln.